Gruppenleiter (m/w/d) Stammdatenmanagement und Standardisierung international im Bereich Entwicklung

Job description

Unser Kunde, die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, ist der weltweit führende Lösungsanbieter rund um Reinigung und Pflege. Das Familienunternehmen beschäftigt in 72 Ländern und mehr als 130 Gesellschaften 13.500 Mitarbeiter. Für einen weltweit lückenlosen Kundendienst sorgen 50.000 Servicestellen in allen Ländern. Im Jahr 2019 erzielte Kärcher mit 2,578 Mrd. Euro den höchsten Umsatz in seiner Geschichte. Zur Verstärkung unserer Abteilung Central Research and Development Service in unserem Headquarter in Winnenden bei Stuttgart freuen wir uns auf Ihre engagierte Unterstützung in der Gruppe Master Data Governance als


Gruppenleiter (m/w/d) Stammdatenmanagement und Standartisierung international im Bereich Entwicklung

Ihre Aufgaben


  • Gemeinsam mit Ihrem 8-köpfigen Team, das Sie fachlich und disziplinarisch führen, etablieren und standarisieren Sie in enger Abstimmung mit der Entwicklung, der Produktion und dem Service weltweit gesetzliche Normen (u.a. ISO-GPS) sowie Werksnormen und stellen deren Einhaltung sicher.
  • Dabei agieren Sie als globaler Ansprechpartner (m/w/d) rund um alle Fragen zu Zeichnungs- und Dokumentationsstandards im Entwicklungsumfeld.
  • Mit Unterstützung der IT definieren Sie Prozesse und Verantwortlichkeiten zur strukturierten Anlage, Änderung und Löschung von Materialstammdaten in SAP.
  • In diesem Zusammenhang konzipieren und gestalten Sie entsprechende Anwenderschulungen.
  • Sie erstellen ein Konzept zur weltweit einheitlichen Verwendung von Standards und Normen bei Kärcher.
  • Nicht zuletzt sind Sie für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Kärcher weiten Engineering Change Management Prozesses (ECM) verantwortlich.

Job requirements

Ihr Qualifikationsprofil


  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Entwicklung und im Design von anspruchsvollen Materialstammdatenlösungen - sei es in der Industrie oder Beratung - ergänzt durch erste Führungserfahrung.
  • Kenntnisse in der normgerechten Erstellung von technischen Zeichnungen.
  • Mit Methoden zur Prozessanalyse und -optimierung sind Sie vertraut.
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, die es Ihnen ermöglichen, auch im internationalen Umfeld erfolgreich zu kommunizieren.
  • Internationale Reisebereitschaft (ca. 20%).
  • Ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen in Verbindung mit einem souveränen Auftreten sowie guten Team- und Networkingfähigkeiten.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Nik Hanebaum und Frau Anne Schwarz gerne unter Tel.: +49 (0)30 40 50 416-16 zur Verfügung.