Leiter (m/w/d) Fertigungsplanung

Job description

Unser Kunde, die Alfred Kärcher SE & Co. KG, ist als deutsches Familienunternehmen mit über 12.000 Mitarbeitern und kontinuierlich zweistelligen Wachstumsraten in über 70 Ländern Weltmarktführer in der Reinigungstechnik. Regelmäßige Auszeichnungen für Qualität und Design seiner Produkte, eine wertschätzende und positiv mittelständische Unternehmenskultur sowie ein kontinuierliches Engagement für Sport und Gesellschaft an seinen Standorten machen das Unternehmen zu einem überaus attraktiven und erfolgreichen Arbeitgeber. In attraktiver Lage – mit den umgebenden Städten Schwäbisch Hall, Crailsheim und Ellwangen – liegt das 1965 gegründetes Werk Obersontheim. Dort werden professionelle Kehrmaschinen sowie Kommunalfahrzeuge gefertigt. Darüber hinaus ist die Produktionsstätte auf Blechverarbeitung spezialisiert und liefert den anderen Kärcher Werken Metallkomponenten zu. Zur Verstärkung der Gruppe Factory Engineering suchen wir für das Werk Obersontheim nach einer/m


Leiter (m/w/d) Fertigungsplanung


Ihre Aufgaben


  • Im Zuge der Umgestaltung unserer Produktionsprozesse auf modernste Standards wirken Sie in dieser zukunftsweisenden Position mit großem Gestaltungsspielraum an der kompletten Neuausrichtung unserer Fertigungslandschaft mit. Hierzu gehört u.a. die Konzeption und Organisation von Produktionsprozessen sowie die Einsatzplanung und Optimierung von Fertigungshilfsmitteln und dem Maschinenpark.
  • Gemeinsam mit Ihren ca. 20 Beschäftigten (inkl. Werkzeugbau und Instandhaltung) erarbeiten und bewerten Sie neue Fertigungs- und Montagekonzepte und überführen neue Produkte in die Serienfertigung.
  • Dafür stehen Sie im engen Austausch mit der Entwicklung, Konstruktion, Materialwirtschaft, Qualitätssicherung, dem Produktmanagement sowie der Montage, um bereits frühzeitig auf die Einhaltung von Standards bei der automatisierungsgerechten und wirtschaftlichen Produktgestaltung einzuwirken und den gesamten Product Lifecyle optimal auszugestalten.

Job requirements


    • Ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (z.B. Verfahrens-, Fertigungs-, Produktionstechnik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen) oder eine vergleichbare Ausbildung.
    • Fortgeschrittene Kenntnisse der REFA- und MTM-Methoden, der Lean Management Prinzipien sowie vorzugsweise Erfahrungen in Change-Prozessen und im Projektmanagement.
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Montage oder Fertigung in einem passenden Umfeld (Blech- und Umformtechnik, Fügetechnik, Oberflächentechnik, o.ä.) und erste Führungserfahrung.
    • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse (B1), die es Ihnen ermöglichen, sich ggf. in einem internationalen Entwicklungsumfeld austauschen zu können.
    • Eine integrative, transparente und partizipative Führungspersönlichkeit, die schnell Lösungen findet und eine hohe Ergebnisfokussierung mitbringt.
    • Eine selbstständige Arbeitsweise in Verbindung mit hohen analytischen Fähigkeiten, ausgeprägter Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit gepaart mit einer souveränen Kommunikations- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.